Lebe lang und in Frieden!

02.03.2015 cleaulem

Es ist schon drei Tage her, dass Leonard Nimoy gestorben ist. Er wurde 83 Jahre alt. Das ist ein gesegnetes Alter, aber wie immer hätten es ruhig noch ein paar Jahre mehr sein können. Es ist doch so: die Guten trifft es IMMER zu früh.

Mr. Spock war einer der Helden meiner Kindheit, und Leonard Nimoy hat diesen Vulkanier meisterhaft verkörpert und die Vulkanier erst zu dem gemacht, was sie sind. Wenn man an Vulkanier denkt, wenn man an Star Trek überhaupt denkt, dann denkt man an Leonard Nimoy.

Nimoy war ein großartiger Mensch. Schlechtes habe ich nie über ihn gehört. Und er wusste, dass er bald gehen würde. Seine letzte Botschaft an die Menschen hat er über Twitter verbreitet, und diese zeugt von wahrer Größe:

A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP

Lebe wohl, Leonard Nimoy.

Kategorie: Trauriges
Stichwörter:

« - »

Keine Kommentare»»

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag- Trackback

Schreibe einen Kommentar!

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .

%d Bloggern gefällt das: