Der Fehler in der Matrix

08.09.2015 cleaulem

zeitundgeld

Man muss schon ziemlich blauäugig sein, wenn man der Meinung ist, in Deutschland wäre das soziale Gefälle nicht sehr groß. Neue Studien zeigen sogar, dass dieses Gefälle sogar größer ist als früher angenommen.

Die reichsten ein Prozent der Haushalte in Deutschland besitzen 33 Prozent der Vermögen. Noch deutlicher wird es an der Spitze der Spitze: das oberste Promille (das sind ungefähr 40.000 Haushalte) halten mehr als 17 Prozent des Reichtums.

Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Weniger als 100.000 Menschen in Deutschland besitzen fast ein Fünftel des Gesamtvermögens in diesem Land. Da muss man die Frage stellen dürfen, ob dieser Zustand gerecht ist, oder noch besser, ob er für unsere Volkswirtschaft überhaupt gesund ist. Die Antwort muss hier eindeutig „nein“ lauten.

(mehr …)

Flattr this

Auf dem rechten Auge blind?

17.03.2015 cleaulem

rechtsradikal

Deutschland ist schon ein recht bemerkenswertes Land. Da gibt es Rechtsradikale und Linksradikale. Wenn man sich nun die deutsche Vergangenheit betrachtet, vor welcher Gruppierung müsste man da eigentlich mehr Angst haben? Vor den Rechten? Aber nicht doch! Es sind die Linken, die ganz schlimm böse sind und unseren wunderbaren Staat und unsere Demokratie und unsere Freiheit gefährden.

Das ist zumindest die Agenda, die in diesem Land verfolgt wird. Alles, was auch nur drei Meilen gegen den Wind nach linksradikal riecht, wird mit aller Härte bekämpft. Konkret geht es hier um einen 17-jährigen Schüler, der „vor allem im Zusammenhang mit seiner politischen, zweifelhaft linksorientierten Gesinnung“ einen „verschärften Verweis“ von seiner Schule bekommen hat.

(mehr …)

Flattr this

%d Bloggern gefällt das: