Das große Fressen, Teil 1

18.06.2015 cleaulem

lebensmittel

Wer kennt das nicht? Man mistet mal wieder den Kühlschrank aus und findet im hintersten Eck eine angebrochene Packung Wurst. Oh je, die sieht aber gar nicht mehr gut aus, also muss man sie leider wegwerfen. Ich persönlich finde es immer sehr schade, Lebensmittel wegwerfen zu müssen und ich habe dabei auch immer ein schlechtes Gewissen. Ich ärgere mich dann über mich selbst, dass ich es zugelassen habe, dass diese Lebensmittel schlecht werden.

Wenn ich mich dann aber umschaue, dann bekomme ich den Eindruck, dass ich mit diesen Skrupel doch sehr alleine bin. Denn was ich fast tagtäglich an Lebensmittelverschwendung allein in meiner direkten Umgebung beobachten muss, macht mich immer wieder unfassbar wütend.

(mehr …)

Flattr this

%d Bloggern gefällt das: